Menu
Kurzgeschichte: Darf ich mich ärgern?

Kurzgeschichte: Darf ich mich ärgern?

Wir schreiben das Jahr 2022.

Im Januar trat Eric Adams nach Bill de Blasio das Bürgermeisteramt an. In der Geschichte ist es eine Besonderheit, dass er als Oberhaupt antritt. Er zeigt ein Bild seiner Mutter am Times Square.Im Februar stürzt Rayan in einen Brunnen und fällt 32 Meter tief. Nach wenigen Tagen und viel Mühe wurde der Junge nicht mehr lebendig aufgefunden. Im März herrscht Krieg. Sanktionen erwarten eine Regierung, bezogen auf Banken, den Finanzmarkt, schwarze Listen, die entstanden sind mit wichtigen Namen darauf. Sogar die Luxusgüter, unter anderem Yachten, wurden aus dem Verkehr gezogen. Im April feiert die Welt einen besonderen 96ten Geburtstag.

Was geschieht in der Zwischenzeit?...

Lese jetzt die ganze Geschichte unter dem folgenden Link:

darf ich mich ärgern? | story.one 

Your Reaction to this Post?